Gerotor feiert Jubiläum

5 Jahre Höchstleistung für den Klimaschutz
Philosophie

Der Ursprungsgedanke von Gerotor geht zurück auf die Formel 1. Die KERS Technologie aus der Formel 1 war die Basis des heutigen Gerotor HPS. Jedoch haben wir erkannt, dass der Nutzen in der Industrie positive Auswirkungen auf Kosten und Umwelt hat. Der Gerotor HPS reduziert den Primärenergiebedarf und unterstützt somit die Abkehr von CO2-lastigen fossilen Brennstoffen, um zur Dekarbonisierung beizutragen. Die Gerotor AG leistet mit dem HPS einen Beitrag zur Energiewende, indem bereits vorhandene Energie regeneriert und produktiver genutzt wird.

Zusammen mit den Stakeholdern sieht sich die Gerotor AG als ein führendes CleanTech Unternehmen der Industrie (zukünftig auch in der Mobilität sowie der Energieversorgung), welches den Anforderungen einem nachhaltigen Klimaschutz durch gezielte ökologische und ökonomische Technologien gerecht wird!

Die meisten unserer Alltagsprodukte und alle industriellen Güter werden durch Anlagen produziert, die viel Energie verbrauchen und damit die Umwelt belasten. Eine Verbrauchsreduzierung bei produzierenden Prozessen hilft unseren Planeten nachhaltiger zu gestalten. Daher ist eine der wichtigsten Aufgaben für das 21. Jahrhundert die Speicherung und verbrauchsgerechte Bereitstellung von Energie. Die Neuordnung der Energieversorgung, weg von umweltschädlicher Stromversorgung, hin zu erneuerbaren Energiequellen wird nur mit viel Engagement aus der Wirtschaft erreicht.

Was passiert, wenn junge dynamische Unternehmen mit völlig neuen Ideen die Industrie in Schwung bringen? Was, wenn unsere Ideen nachhaltig die Welt verändern?

Auszeichnungen

2017

MM Sonderpreis für Energieeffizienz - Messe EMO

2019

Industrial Energy Efficiency Award - Hannover Messe

2019

Startup Award - 11. Maschinenbaugipfel

2020

IKU Innovationspreis - Umweltministerium & BDI

Jetzt mehr erfahren
Kontakt